Quartett, Waldgeisterlein

9,99 

Ein Quartett aus der Märchenwelt, von 1950

7 vorrätig

Beschreibung

Quartett  Waldgeisterlein aus der Märchenwelt. Nach dem Original aus dem Jahre 1950. Lernen Sie über kleine Reime die Besonderheiten der kleinen Waldbewohner kennen – Spielerisch gleichzeitig lernen.

Was ist denn so los im Walde? Elfen, Wichtelmänner, Pilze, Beeren, eine Kräuterfrau und viele andere Figuren bevölkern den Wald. Jeder hat eine wichtige Aufgabe, die er übernommen hat, damit das Leben im Wald funktioniert. Auf den Karten sind farbenfrohe Bilder und lustige Verse.

Spielregeln

Informationen zu Waldgeisterlein:

  • Quartett 36 Spielkarten mit Erläuterungen der verschiedenen Waldgeisterlein
  • Hersteller: SPIKA GmbH
  • ab 5 Jahre

Informationen zu Liesel Lauterborn:

Die Grafikerin „Liesel Lauterborn“ hat ca. von 1930-1945 für die Altenburger Spielkartenfabrik (VASS) gearbeitet und 3 Spiele gestaltet: „Waldgeisterlein“, „Heilkräuter“ und „Das fröhlich Jahr“. Nach dem Krieg hat Frau Lauterborn für die Firma „ARISTON“ in Detmold und ab ca. 1950 wieder für die Vereinigte Altenburger und Stralsunder Spielkartenfabrik (VASS), jetzt in Stuttgart später in Leinfelden-Echterdingen, gearbeitet. Hier sind noch einmal 4 Spiele entstanden: „Frohes Deutschland“, „Uhrenquartett“, „Der lustige Stiefel-Peter“ und „Der Wald und seine Leute“.

Menü