Skat, Berliner Originale

7,00 

Editonskarte: Liebeserklärung an Berlin und die kleinen Leute

70 vorrätig

Artikelnummer: SK_121_Berliner Originale Kategorie: Schlagwörter: , , , , , ,

Beschreibung

„Berliner Originale“ der Jahrhundertwende zum Leben erweckt.

Eine Kooperation mit der Berliner Grafikerin Susanne Jura schenkt den Kunst-Grafikliebhabern das Skatspiel „Berliner Originale“. Susanne Jura hatte sich mit einer ersten in wenigen Spielen gedruckten Auflage von mehreren von ihr gezeichneten Spielkartenideen an den Altenburger Spielkartenladen gewandt. Corona bedingt über fast 3 Jahre lang wurde vor Ort ausgetestet, welches der Spiele mit ihren fantasiereichen Grafiken zu einer eigenen Auflage taugt.

„Die ,Berliner Originale‘ machten das Rennen“, sagt Christine Büring vom Altenburger Spielkartenladen. „Warum? Weil Susanne Jura mit ihren Figuren liebevoll die Menschen zeichnet, die man – im bis heute auch politischen Berlin – so gerne übersieht.“ Artisten, Straßenmusikanten, Blumenmädchen und deren Chronist Heinrich Zille aus dem Berlin der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert.

Die „Berliner Originale“ sind eine Liebeserklärung an Berlin und die kleinen Leute, die diese Stadt zum Original machten und immer schon gern Skat spielten.

Auf den 12 Bildkarten begegnen wir u.a.:

  • der Schauspielerin und Sängerin Marlene Dietrich, den Zirkusartisten Emil Riemer und Adolf Rautmann, der Straßenmusikantin Luise Nordmann, der Frau Marie Anne George mit ihrer berühmten „Berliner Schnauze“
  • dem Zeichner und Maler Heinrich Zille, dem Droschkenkutscher Gustav Andreas Theodor Hartmann, dem Schuhmacher und legendären Hochstapler Friedrich Wilhelm Voigt und natürlich dem Berliner Wappentier

In Altenburg gedruckt, werden sie nun auch zu Originalen des Altenburger Spielkartenladens.

Informationen Berliner Originale:

  • Skat mit französischem Bild
  • 32 Blatt
  • Maße 60 x 90 mm
  • Grafik: Susanne Jura
  • Herstellung Altenburger Spielkartenfabrik

Rarität ab November 2022

Menü